Alle News

Hintergrundbericht
Ab Freitag entscheidet sich, ob Italien seine 60. UNESCO-Welterbestätte erhält: Die Via Appia Antica, wo Jesus laut Legende Fussspuren hinterliess. Dokumentiert sind …
| KNA Katholische Nachrichten-Agentur
Mit spitzer Feder
Zum ersten Mal sollte in der Schweiz ein Mensch in der Suizid-Kapsel Sarco seinem Leben ein Ende setzen. Das Besondere an dieser Form der Selbsttötung: Die …
| Niklaus Herzog
Hintergrundbericht
Am 9. Juli veröffentlichte der Vatikan den Grundlagentext für die zweite Vollversammlung der katholischen Weltsynode vom 2. bis 27. Oktober («Für eine synodale Kirche: …
| Rosmarie Schärer
Weltkirche
Es hätte bei der Geburt von Johannes Martin Hänni 1805 in Misanenga (Obersaxen) GR wohl niemand gedacht, dass Gott mit diesem Kind so Grosses vorhat. Doch aus dem …
| Rosmarie Schärer
Interview
Heute spricht in unserer Sommerserie «Warum ich gern katholisch bin» Xaver Baumberger, Präsident der «Schweizer Seelsorge-Stiftung», über die Gründe seines Engagements …
| Niklaus Herzog
Hintergrundbericht
Wenn man nur den Werbeeffekt betrachtet, hat die Organisation «The Last Resort» in den letzten Tagen alles richtig gemacht. Die Bilder der futuristisch designten …
| Roland Graf

Zitat des Tages

«Wer an Gott glaubt, der hat es […] leichter, der weiss wenigstens, bei wem er sich beklagen kann.»

Christine Brückner

Die Welt auf der Bühne – Das Einsiedler Welttheater 2024

Die 17. Ausgabe des «Grossen Welttheaters» in Einsiedeln findet hundert Jahre nach der ersten Aufführung statt. Das von Lukas Bärfuss adaptierte Spiel…
| Max Ammann

Ein langer Schulweg bot viel Gelegenheit fürs Gebet

Anna Weber wuchs in einer katholischen Familie auf und lernte so den katholischen Glauben kennen. Wie sie ihn auch lieben gelernt hat, erzählt sie in…
| Rosmarie Schärer

Einsiedler Marienfest mit deutschem Erzbischof

Jedes Jahr am 16. Juli und am darauffolgenden Sonntag wird im Kloster Einsiedeln das Hochfest «Unserer Lieben Frau von Einsiedeln» begangen. In diesem…
| Kloster Einsiedeln | Redaktion

Christen – mit Zuversicht der «Generation der Ängste» beistehen

Junge Menschen sind geplagt von Furcht. Sie haben Angst vor dem Klimawandel, vor dem dritten Weltkrieg, ja sogar vor Speisekarten. Spätestens jetzt…
| Corrigenda

Zwischen leidenschaftlicher Mystik und tiefer Theologie

Am 15. Juli 2024 feiert die Kirche den 750. Todestag des heiligen Bonaventura von Bagnoreggio. In seinem Beitrag beleuchtet Br. Paul Zahner OFM das…
| Br. Paul Zahner OFM

Zwillingsbrüder für Franziskaner in Syrien von Onkel zu Priestern geweiht

Am 6. Juli wurden die Zwillingsbrüder George und Johnny Jallouf, Franziskaner der Kustodie des Heiligen Landes, in ihrer Heimatstadt Aleppo in Syrien…
| CNA Deutsch

Blick in die Medien

Schweiz: «Elite-Basis-Religionsgraben» im Parlament»

34 % der Bevölkerung sind konfessionslos, 75 % der Parlamentsmitglieder gehören einer Kirche an. Diese Diskrepanz deutet auf eine deutliche Überrepräsentation christlicher Gruppen im politischen System hin.
| Vatican News Informationsportal des Heiligen Stuhls

Äthiopien: Die Menschen in Tigray haben die Hölle erlebt

Von schrecklichen Menschenrechtsverletzungen, insbesondere sexueller Gewalt an Frauen und Mädchen, während des verheerenden Kriegs von 2020 bis 2022 in der nordäthiopischen Region Tigray berichtet Bischof…
| Kirche in Not (ACN)

Deutschland: Verbot von Islam-Zentrum in Hamburg

Das Innenministerium hat am Mittwochmorgen das irannahe Islamische Zentrum Hamburg sowie angeschlossene Organisationen verboten.
| Vatican News Informationsportal des Heiligen Stuhls

«Damit sie alle eins seien»

Wenn 60.000 Menschen gemeinsam beten, dann bebt die Hölle. Der Eucharistische Kongress der USA in Indianapolis wollte ein Startsignal für die Neuevangelisierung des Kontinents sein.

Corona: Das wollte die Regierung den Deutschen verheimlichen

Die Corona-Protokolle des RKI wurden am Dienstag ungeschwärzt geleakt. Darin finden sich brisante Details zu Drosten, Spahn, Kinderimpfungen und «Gegenwehr aus der Bevölkerung».
| schwaebische.de

Gottes «unbekannte Soldaten»

Zwischen Selbstbewahrung und Resistenz: Warum der Widerstand der katholischen Volkskirche gegen das nationalsozialistische Regime nur passiv war.
| Die Tagespost